Feines

 in dieser Rubrik stellen wir euch in unregelmässigen Abständen neue Sorten bzw. neue Kreationen vor.

Neue Bowl, neues Glück 
Wir starten in Hettenhausen ab sofort mit unserer Erdbeer Bowl und löst damit die Joghurt-Mango-Bowl ab.

Entweder bei uns vor Ort genießen oder auch To go im Pappbecher oder gegen Pfand im Glas, so wie du es magst 
Drin sind Erdbeeren, selbstgemachte Erdbeersoße, Vanille- und Erdbeereis und Dinkel-Poffies.

Drauf ist Sahne und süß-fruchtig schmeckende Ruby Schokolade. Farblich und geschmacklich ein Traum.

Die Erdbeeren kommen vom Obsthof Müller in Modlos.

Cookie-Bowl
Unsere wohl größte Versuchung wird in einer Glas-Schüssel serviert und besteht aus Vanille- und Schokoeis. Darunter, oben drauf und dazwischen befinden sich selbstgemachte Cookies, Brownies, Sahne und unsere selbstgemachte Schoko- und Karamellsoße. Oder anders gesagt: ein Glas voller Glück 
Ich würde sagen das sind genug der Worte, das Bild sagt wohl alles!

Joghurt-Eis-Bowl

 Was sind denn Eis-Bowls? Ganz einfach: ganz viel Glück im Glas serviert  Verschiedene Eissorten, Früchte, Soßen, Sahne, Süßes – in verschiedenen Kompositionen. 3 feste Bowls wird es immer geben, saisonbedingt kommt auch mal eine mehr dazu.
Jetzt aber zur Joghurtbowl: Diese besteht aus unserem Joghurt- und Fruchteis. Unter dem Eis befindet sich Frucht und Sahne. Abgerundet wird das ganze mit knusprigen Dinkel-Poffies und leckeren Früchten, welche immer wieder wechseln. Beginnen werden wir die Saison mit Mango 

Hier unsere 200ml Becher Saison Winter2019/2020

Brownie und Kokos

Unser erster Becher, den wir mit 2 Sorten füllen. Dunkles Brownieeis trifft auf zartes Kokos. Das hört sich gefährlich an, ist es auch. Wenn der massive Schokogeschmack im Mund mit einem sehr luftigen, aber dennoch super intensiven Kokosgeschmack tanzt und sie gemeinsam einen spektakulären Abgang hinlegen, dann wird die Gefahr des völligen Kontrollverlustes sehr schnell, sehr real.  Aber Hand aufs Herz, sind das nicht die Momente, die das Leben lebenswert machen?

Wie alle unsere Sorten werden auch diese beiden nach handwerklicher Art hergestellt. Auch das Befüllen der Becher mit den beiden Sorten erfolgt per Hand, daher bitten wir leichte Unterschiede in der Verteilung zu entschuldigen. Ach ja, die Brownies backen wir selbst. An dieser Stelle ein Dankeschön an unser Back-Team.

Persische Pistazie

Ob die persischen Pistazien nun wirklich die besten der Welt sind, ist wahrscheinlich Geschmackssache. Zweifelsohne gehören Sie definitiv zu den allerbesten. Für einige bei uns im Team, haben Sie unseren langjährigen Favoriten, die Bronte Pistazie, vom Thron gestoßen. Aber was macht Sie so besonders? Faktisch enthalten Sie mehr Öl und werden traditionell bei der Röstung mit Zitronen aromatisiert. Persische Pistazien sind von Natur aus grün. Bei anderen Sorten hat man am Ende eher ein grün-bräunliches Eis.

Pistazien sind in Persien aber nicht einfach nur eine Nusssorte. Pistazien sind Tradition, Kultur und Geschichte. Kann man sowas schmecken? Wir glauben ja. Unser persisches Pistazieneis schmeckt speziell – als steckt noch etwas mit im Eis. Etwas, das man nicht in eine Zutatenliste packen kann. Etwas das Bilder im Kopf entstehen lässt. Probiert es einfach aus.

Und wenn bei euch keine Bilder entstehen, dann haltet uns ruhig für verrückt. Wichtig ist uns nur, dass Euch das Eis schmeckt und Ihr die tolle Qualität erkennt.

Wie immer ist auch diese Sorte komplett frei von künstlichen Zusatzstoffen oder anderen Quatsch!

Gebrannte Mandel Eis

Bei dieser Sorte denkt man unweigerlich an Weihnachtsmarkt. Die klein gehackten gebrannten Mandeln, eingebettet in ein Mandeleis, das aus einer 100% natürlichen, puren sizilianischen Mandelpaste besteht, geben diesem Eis einen winterlichen Kick. Gebrannt werden die Mandeln mit etwas Zimt und Kakao. Dennoch muss ich bei dieser Sorte immer an den Frühling denken, ich muss an die blühenden Mandelbäume in Avola denken. Dieser Teppich aus zartem weiß und rosa geht mir nicht mehr aus dem Kopf. Gut kommen wir zurück, zurück in die Rhön.

Hier machen wir aus dieser Mandelpaste nach alter handwerklicher Tradition Eis. Eis ohne Konservierungsstoffe, ohne Farbstoffe, ohne künstliche Aromen. Dafür mit viel Liebe, mit guter Rhöner Milch und 100% rein natürlichen Zutaten.

Blutorange-Zimteis (vegan und laktosefrei)

Unser Blutorangeneis hat einen Fruchtanteil von 50%. Durch die kalte Verarbeitung bleiben die Vitamine erhalten und somit ist es nicht nur superlecker, sondern auch sehr vitaminreich.  Blutorangen haben zusätzlich viele Anthocyane, Folsäure, Ballaststoffe, wertvolle Mineralien und Spurenelemente. Kombiniert mit wärmenden Zimt ist das Blutorangeneis also eine super Möglichkeit sich für die kalten Tage zu rüsten. Obwohl wir keine Sahne, Milch oder andere Fette zugeben (Fettgehalt nur ca. 0,1%), ist unser Blutorangeneis sehr cremig und dennoch extrem fruchtig. Der Zimt ist wohldosiert und auf keinen Fall dominant. Wie all unsere Fruchteissorten ist auch das Blutorange-Zimteis vegan und laktosefrei. Die Blutorangen stammen aus Sizilien, der Zimt aus Ceylon.

Wenn man das Temperament Siziliens in eine Frucht pressen will, dann nimmt man am besten Blutorangen. Wenn man den Winter durch ein Gewürz beschreiben möchte, nimmt man am besten Zimt. Wenn man wissen will, wie diese Eiskombination schmeckt, kauft man sie am besten und dass  möglichst schnell. Ist nämlich ein Saison Artikel 🙂